Aus-Zeit im Alltag


Telefone klingeln.

Menschen fordern unsere Aufmerksamkeit.

Listen werden geschrieben.

Und alles, was es noch zu tun gibt, wird in den ohnehin schon vollen Tag reingepackt.

Gerne auch in den nächsten mit hinüber genommen, den übernächsten und den überübernächsten...

 

Das klingt nicht nur anstrengend.

Das ist es auch.

 

Nur merken wir es meist kaum noch vor lauter „das muss jetzt noch erledigt werden, dieses sollte gemacht und jenes schon längst fertig sein“.

Manchmal, wenn es doch mal ruhig ist, gibt es da ein Gefühl der erschöpften Müdigkeit und vielleicht eine Sehnsucht nach Aus-Zeit von all dem Stress.

 

Nur, wie ging das noch?

Wann soll ich das denn noch unterbringen?

Wer hat denn noch die Zeit für die Aus-Zeit?

 

Wir begeben uns zusammen auf eine Spurensuche.

 

Was ist eigentlich Stress?

Wie kann Aus-Zeit in kleinen Momenten gelingen?

Woran erkenne ich, wann mir welche Pause gut tut?

 

Kurze Übungen werden gezeigt und dienen als Anregung dafür, mit Achtsamkeit kraftvoll durch den eigenen Alltag zu navigieren.

=>Workshops

 

Termine & Kosten auf Anfrage